Aktuelles


Gespräch zur nachhaltigen Quartiersentwicklung in Eving
Am 02. Juli 2021 haben sich unsere OV-Sprecherin Gisela Sichelschmidt, Edgar Freund aus der BV-Fraktion und unsere Bundestagskandidaten Anke Weber mit einem interessierten Bürger in Eving getroffen, um über die Zukunft der Quartiersentwicklung in Eving zu sprechen. Neben vielen unterschiedlichen Fragestellungen, z.B. zur Verkehrsberuhigung bestimmter Straßen, ging es im Kern darum, zu überlegen, wie man auch zukünftig eine lebenswerte Umgebung in der Nachbarschaft schafft, in der sich alte und neue Anwohner*innen gemeinsam für die Entwicklung ihres Stadtteils einbringen. Das Gespräch hat gezeigt, dass Veränderungen auf vielen Ebenen notwendig sind, z.B. die Verkehrswende, Ausweitung von Kitaplätzen, und ökologische und sozial nachhaltige Stadtentwicklung, damit Dortmund auch langfristig lebenswert bleibt. Wir bedanken uns für das interessante Gespräch und nehmen viele Anregungen für die zukünftige BV Arbeit, aber auch für den Wahlkampf zur Bundestagswahl, mit.
von links nach rechts: Anke Weber, Theodor Jäger, Edgar Freund


Anke Weber ist unsere GRÜNE Direktkandidatin für den Wahlkreis 143 (Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord, Brackel, Aplerbeck und Hörde)

Bei der Bundestagswahl 2021 tritt für die GRÜNEN Anke Weber als Direktkandidatin für den Osten Dortmunds an.
Die 38 Jahre alte Professorin verfügt über umfangreiche internationale Erfahrungen und sieht ihren Schwerpunkt bei der Sozial- und Europapolitik.
Details zu ihrer Person und ihrem Programm unter
https://anke-weber-dortmund.de/


Ruhrnachrichten, 03.02.2021

Pressemitteilung


Ruhrnachrichten, 29.01.2021


Ruhrnachrichten, 25.01.2021


Ruhrnachrichten, 20.01.2021


Ruhrnachrichten, 06.01.2021


Ruhrnachrichten, 16.12.2020





Nordanzeiger, 29.08.2020


Pressemitteilung des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen in Eving:

"Ganz schön abenteuerlich im Grävingholz"

Das fanden Kinder und Erwachsene, die an der Waldabenteueraktion des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen in Eving unter Leitung der Waldpädagogin Andrea Hirsch ein paar spannende und schattige Stunden im schönen Grävingholzwald in Eving erlebten.

Bevor 19 kleine und große Waldentdecker gemeinsam das Waldsofa für ihr anschließendes Picknick bauen konnten, erfuhren sie jede Menge über den Wald und seine Bewohner. Wie erkennst du den Ruf des Eichelhähers, der die anderen Waldbewohner warnt? Sind Brennnesseln wirklich lecker und wie kann ich sie essen, ohne mir weh zu tun? Und welche Tiere leben denn nun bei uns im Wald? Wie sieht ein Rehbett aus? All dieses Wissen verpackte Andrea Hirsch in lustige Spiele und spannende Geschichten und ruck zuck waren 3 fröhliche Stunden im Wald vorbei.

"Wir haben gesehen, mit welcher Freude sich Kinder in der Natur bewegen, wie gut es ihnen tut und wie sie so spielerisch Wertschätzung lernen!" so Edgar Freund, stellv. Ortsverbandssprecher der Grünen in Eving. " Gerne möchten wir uns daher stark machen für einen Waldkindergarten im Stadtbezirk Eving."

Kontakt: Gisela Sichelschmidt, Sprecherin Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen in Eving, Tel. 9802135 oder per Mail gisela@sichelschmidt.eu.










Bundestagswahl 2021
Wahlbanner
Archiv – Pressemitteilungen